Logo masculineguide.com
Reisen 2023

Sollten Sie Reisen, Nachdem Sie Einen COVID-19-Impfstoff Erhalten Haben?

Inhaltsverzeichnis:

Sollten Sie Reisen, Nachdem Sie Einen COVID-19-Impfstoff Erhalten Haben?
Sollten Sie Reisen, Nachdem Sie Einen COVID-19-Impfstoff Erhalten Haben?

Video: Sollten Sie Reisen, Nachdem Sie Einen COVID-19-Impfstoff Erhalten Haben?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was Sie nach der Corona-Impfung wissen müssen 2023, Januar
Anonim
Image
Image

Mit den Impfstoffen von Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson, die jetzt in den USA verabreicht werden, und Bildern von Impfstößen und Posen mit Impfkarten, die über soziale Medien verteilt sind, wenden sich natürlich alle Gedanken zu, wenn sie endlich ins Flugzeug steigen und so viel nehmen können -notwendiger Urlaub. Nur weil die Einführung des Impfstoffs im Gange ist, heißt das noch lange nicht, dass wir Vorsicht walten lassen können, wie Dr. Fauci, die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und zahlreiche Beamte für Gesundheit und öffentliche Sicherheit gesagt haben. Es gibt die neuen COVID-Varianten, die berücksichtigt werden müssen. Möglicherweise nehmen nicht genügend Menschen den Impfstoff ein, um die Herdenimmunität sicherzustellen (was 70 bis 90% der geimpften Bevölkerung erfordern könnte, um voll wirksam zu sein), und die Staaten öffnen sich möglicherweise zu schnell wieder und lösen Funken aus Ausbrüche. Außerdem reisen Sie bei internationalen Reisen möglicherweise in ein Land, in dem möglicherweise noch nicht so viele Bürger geimpft oder sogar geimpft sind, sodass COVID möglicherweise ein- oder ausgeschaltet werden kann.

Was bedeutet das für Ihre Reisepläne? Es gibt immer noch viele Unbekannte, aber wir haben alle Informationen, die da draußen herumschwirren, auf ein paar wichtige Dinge reduziert.

Verwandte Anleitungen

  • Möchten Sie 2021 oder 2022 reisen? Jetzt ist es an der Zeit, mit der Planung zu beginnen
  • Nach COVID-19 könnten Reiseblasen der erste Schritt für Reisende sein
  • Die besten Orte, um Reise- und Ferienwohnungen im Jahr 2021 zu buchen

Sie können immer noch infiziert sein oder andere infizieren

Während alle drei Impfstoffe gleichermaßen wirksam sind, um schwere COVID-Fälle zu verhindern, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern oder zum Tod führen, sagt die CDC, dass Sie möglicherweise immer noch mit COVID infiziert sind und leichte Symptome haben oder nicht symptomatisch sind. Die Impfstoffe könnten sich auch gegen die neuen COVID-Varianten als weniger wirksam erweisen. Darüber hinaus ist nicht bekannt, ob eine vollständige Impfung die Ausbreitung der Krankheit verhindert.

Selbst wenn Sie geimpft wurden und keine Symptome haben, könnten Sie dennoch COVID tragen und es unwissentlich an Menschen in einem anderen Land weitergeben oder selbst COVID erhalten.

Sie sollten erst einige Wochen nach Erhalt des Impfstoffs reisen

Wenn Sie reisen müssen, warten Sie bis einige Wochen, nachdem Sie Ihren zweiten Impfstoff erhalten haben (oder im Fall des Johnson & Johnson-Impfstoffs den ersten und einzigen). Sie sind nicht sofort nach dem Stoß immun. Es dauert mehrere Wochen, bis unser Immunsystem seine Abwehrkräfte gegen das Virus gelernt und entwickelt hat. Experten sagen, dass es ungefähr zwei Wochen dauern könnte, bis die zweite Dosis des Impfstoffs vollständig wirksam wird.

Auch mit dem Impfstoff sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen

Nur weil Sie geimpft sind, heißt das noch lange nicht, dass es alle um Sie herum sind. Die Einführung von Impfstoffen variiert stark je nach Bundesstaat und vor allem je nach Land. Selbst mit dem Impfstoff sollten Sie immer noch eine Maske tragen (oder sogar eine Doppelmaskierung, wenn Sie Lust dazu haben), große Versammlungen in Innenräumen und überfüllten Außenbereichen vermeiden, soziale Distanzierung üben und mit dem Händewaschen und Desinfizieren liberal umgehen.

Was ist mit diesen COVID-19-Impfstoffpässen?

Image
Yousef Alfuhigi

Eines der größten Gespräche, das derzeit in Bezug auf den COVID-19-Impfstoff und Reisen geführt wird, ist die Erstellung von Impfpässen. Impfpässe sind digitale, App-basierte oder Papierpässe, die einige Länder ihren Bürgern ausgestellt haben, um Grenzbeamten in anderen Ländern, Fluggesellschaften und sogar Reiseveranstaltern zu zeigen, dass der Reisende gegen COVID-19 geimpft wurde. Dies wäre für die Einreise in bestimmte Länder erforderlich und könnte es Reisenden auch ermöglichen, die ansonsten obligatorische Quarantänezeit vor und / oder nach der Reise zu überspringen. Island zum Beispiel gehört zu den ersten Nationen der Welt, die ihren Bürgern Impfpässe aushändigen, um zu beweisen, dass sie geimpft wurden, zusammen mit anderen Ländern wie China, EU-Mitgliedern wie Griechenland und Estland sowie Thailand. Fluggesellschaften wie Qantas, British Airways und American Airlines entwickeln ebenfalls eigene Versionen.

Während es ethische und logistische Bedenken in Bezug auf Impfpässe gibt, von der Möglichkeit digitaler Hacks bis hin zu Diskriminierung und Ungleichheit, werden Impfpässe als optimierte, sichere Möglichkeit angesehen, internationale Reisen (oder sogar Inlandsreisen nach Hawaii) zuzulassen und möglicherweise die Quarantäne zu umgehen oder nicht müssen den jüngsten negativen COVID-Test zeigen.

Wenn Sie jedoch geimpft sind und einen Impfpass besitzen, erhalten Sie keinen Freibrief, um in Ihrer Freizeit ausgiebig reisen zu können. Wie oben erwähnt, ist noch viel darüber unbekannt, wie lange geimpfte Personen Immunität haben oder ob das Virus noch übertragen und an andere weitergegeben werden kann. Viele Länder halten ihre Grenzen vorsichtshalber immer noch geschlossen. Selbst mit einem Impfpass gibt es viele Länder auf der ganzen Welt, die noch immer nicht für Reisende geöffnet sind. In einigen Ländern müssen Sie möglicherweise weiterhin unter Quarantäne gestellt oder negative COVID-Tests durchgeführt werden. In den USA ist es beispielsweise weiterhin erforderlich, dass Sie einen negativen COVID-Test vorweisen, bevor Sie aus dem Ausland in die USA fliegen, und es wird empfohlen, sich mindestens eine Woche lang unter Quarantäne zu stellen.

Diese Impfpassprogramme sind äußerst neu und es gibt noch viel Logistik für Länder und Unternehmen, um herauszufinden und ordnungsgemäß umzusetzen und durchzusetzen. Sie sollten sich also nicht darauf verlassen, dass sie für eine Weile viele Türen (oder in diesem Fall Grenzen) öffnen, obwohl viele Experten vorhersagen, dass sie auf absehbare Zeit ein großer Teil der Reiselandschaft sein werden.

Selbst wenn Sie Pläne für einen Besuch in einem Land vorantreiben möchten, in dem der COVID-19-Impfpass akzeptiert wird, sollten Sie alle CDC-Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien befolgen, z. B. das Tragen einer Maske und den Abstand von zwei Metern zu anderen.

Also, was jetzt?

Mit all diesen Überlegungen immer noch die beste Antwort auf "Kann ich jetzt reisen?" lautet "Für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer selbst und anderer sollten Sie dies wahrscheinlich nicht tun." Das offizielle Wort der CDC zu diesem Thema lautet, auch wenn Sie vollständig geimpft sind, dass "Sie nationale und internationale Reisen immer noch verzögern sollten". Da Präsident Biden bis Mai, Sommer oder Herbst genügend Impfstoffdosen für alle Erwachsenen in den USA vorhersagt, haben wir wahrscheinlich einen besseren Überblick darüber, wie gut die weltweite Einführung von Impfstoffen verläuft, und dies kann Ihnen dabei helfen, Ihre Reisepläne zu informieren. Auch wenn wir das Licht am Ende des Tunnels sehen, müssen wir alle vorsichtig sein und vorerst auf Nummer sicher gehen. Unser großes, ausblasbares Abenteuer nach der Pandemie kann etwas länger warten (das Sie in der Zwischenzeit planen und buchen können).

Bis dahin gab die CDC jedoch kürzlich bekannt, dass kleine Gruppen geimpfter Personen ohne Masken Zeit miteinander in Innenräumen verbringen können. Daher ist es vorerst am besten, sich an lokale oder regionale Reisen zu halten und ein sicheres, dringend benötigtes kleines Wiedersehen mit der unmittelbaren Familie oder engen Freunden zu planen.

Beliebt nach Thema