Logo masculineguide.com
Reisen 2023

Eine Idyllische Schottische Insel Sucht Einen Schafdeichreparaturmann

Eine Idyllische Schottische Insel Sucht Einen Schafdeichreparaturmann
Eine Idyllische Schottische Insel Sucht Einen Schafdeichreparaturmann

Video: Eine Idyllische Schottische Insel Sucht Einen Schafdeichreparaturmann

Video: Eine Idyllische Schottische Insel Sucht Einen Schafdeichreparaturmann
Video: Bauer gesucht! Für die Schafskäserei im Hohenloher Land | SWR Doku 2023, März
Anonim

Wenn Sie Schafe, idyllische Inseln, schottische Akzente und Ausbesserungsmauern lieben, gibt es in Schottland möglicherweise einen Job mit Ihrem Namen. Wenn Sie über ausgezeichnete Fähigkeiten im Umgang mit Menschen, eine Vorliebe für Deicharbeit und keine ernsthaften Lebensverpflichtungen für die nächsten drei Jahre verfügen, könnte die Position des Sheep Dyke Warden in North Ronaldsay Ihnen gehören.

Schottlands North Ronaldsay Island nimmt die einheimische Schafpopulation sehr ernst. Die seltene Rasse von Algen fressenden Schafen ist ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft der Insel, da ein Großteil ihrer Wolle und ihres Hammels in die ganze Welt exportiert wird. Die Zukunft der Herde hängt davon ab, dass sie an der Küste der Insel bleibt. 13-Meilen-Deich ist alles, was sie dort korraliert. Dank ungewöhnlich hoher Gezeiten und Sturmfluten ist die Barriere jedoch über das kritische Niveau hinaus zusammengebrochen. Dies lässt die Herde für Kreuzungen offen, die ihren Genpool gefährden könnten. Sie können sich auch nicht von Landpflanzen lokaler Farmen ernähren, da sie überempfindlich gegen Kupfervergiftungen sind, wenn sie sich von etwas anderem als Seetang ernähren. All dies ist der Grund, warum der North Ronaldsay Trust einen fleißigen, selbstmotivierten Sheep Dyke Warden forderte.

Image
Image

Auf dem Papier klingt der 35-Stunden-Job pro Woche wie eine Eintrittskarte in den Vorruhestand mit bezahlten Vorteilen. In Wirklichkeit ist das Vertrauen klar, dass es verspricht, sowohl körperlich als auch geistig anstrengend zu sein. Die tägliche Verantwortung dreht sich um den Wiederaufbau und die Reparatur des beschädigten Deichs. Es ist sicher eine anstrengende, mühsame Arbeit, die nicht jedermanns Sache ist. Ähnlich wie Liam Neeson müssen Kandidaten über einzigartige Fähigkeiten verfügen. Der Job erfordert solides Projektmanagement, Kommunikationsfähigkeiten und die Bereitschaft, den lokalen Freiwilligentourismus zu leiten und zu fördern. Erfahrung mit dem Färben von Trockensteinen und die Fähigkeit, mit der örtlichen Gemeinde zusammenzuarbeiten und konstruktive Kritik zu üben, sind ebenfalls unerlässlich. Sie müssen auch in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sein.

Auf dem Papier klingt der 35-Stunden-Job pro Woche wie eine Eintrittskarte in den Vorruhestand mit bezahlten Vorteilen. In Wirklichkeit ist das Vertrauen klar, dass es verspricht, sowohl körperlich als auch geistig anstrengend zu sein.

In den letzten Jahrzehnten waren viele der ländlichsten und weniger ländlichen Ziele der Welt einer wirtschaftlich verheerenden Entvölkerung ausgesetzt. Junge Menschen suchen die Hektik und die Bequemlichkeit des städtischen Lebens, und immer weniger Menschen geben sich damit zufrieden, Arbeit zu finden. Viele kleine Städte, Dörfer und Inseln haben das Internet genutzt, um potenzielle Bewohner in ihre Ecke der Welt zu locken. Im vergangenen Monat gab Arranmore Island beispielsweise bekannt, dass es Teil einer Initiative der irischen Regierung ist, der erste digitale Offshore-Hub des Landes zu werden.

Der North Ronaldsay Trust nimmt Bewerbungen bis Freitag, den 9. August 2019 entgegen und erwartet, ab Ende August qualifizierte Kandidaten zu befragen. Nach der Lohnskala einer mittelgroßen US-Stadt beträgt das Gehalt nur 21.040 GBP (ca. 27.000 USD). Es beinhaltet jedoch vier Wochen bezahlte Urlaubszeit. Darüber hinaus wird die Lebenserfahrung, drei Jahre als schottischer Schäferhund zu verbringen, ein verdammt großes Kapitel in Ihrer bevorstehenden Autobiografie sein.

Wenn Sie auf der Suche nach einer idyllischen Insel abseits der Touristenpfade sind, auf der Sie sich für eine Weile verlangsamen können - aber den Lebensstil des Hirten- und Steindeichbaus nicht hacken können -, sucht Schottlands Insel Stronsay immer noch nach wenigen guten Expats.

Beliebt nach Thema